Changelog

 

 

 

Version 0.12

  • Script "mkvhost" so geaendert, dass die automatisch erzeugte Dummy-Website einen Header enthält.
  • Das Script "mkzone" setzt jetzt die Besitz- und Zugriffsrechte so, dass Updates via DDNS funktionieren.
  • Überarbeitetes "allbackup" Script hinzugefuegt, es legt jetzt eine Log-Datei an.
  • Das Script "spamstat" erkennt jetzt auf die email-Zustellung via Zarafa.

Version 0.11

  • Neues Script mkddnskey zur Erstellung von Schlüsseln für die DDNS Authorisierung hinzugefügt.

Version 0.10

  • Zwei Tippfehler im Script mkvhost behoben
  • Es wurde begonnen die Unterstützung von Umlaut-Domains via Punycode zu implementieren. Die Scripts mkzone, mkvmailaccount und mkmailaccount unterstützen dies bereits, mkvhost noch nicht.

Version 0.9

  • mkzone so geändert, das für jede Domain individuell festgelegt werden kann, ob sie für Postfix als virtual- oder relay-Domain geführt wird.
  • mkvmailaccount und mkmailaccount prüfen, ob sie für das Anlegen neuer Mailkonten einer Domain zuständig sind (siehe oben).
  • Fehler "Es werden falsche Mailverzeichnisse angelegt" in mkvmailaccount behoben.
  • spamstat berücksichtigt jetzt auch Mails die per relay-Domain und dovecot lokal zugestellt werden. Damit stimmt die Statistik wieder.

Version 0.8

  • Kleinere Fehler im Setup-Script behoben.
  • Skeleton-Verzeichnis für Kunden-Accounts hinzugefügt.

Version 0.7

  • Es wurde die Möglichkeit der Nutzung des Dovecot-Benutzerverwaltungssystems hinzugefügt. Das neue Script mkvmailaccount legt Mailkonten in /etc/dovecot/passwd an. Postfix übergibt dabei die Einlieferung von Mails über "Relay-Domains" vollständig an Dovecot. Mehr Infos dazu im Root-Server-Buch in den Kapiteln zu Postfix und Dovecot (Virtual Domains vs. Relay Domains). Weiterhin ermöglicht diese Änderung das erstellen individueller Mail-Quotas.
  • Aus dem invis Server Setup-Paket wurde das Script freeports zur zufälligen Ermittlung freier fünfstelliger Ports hinzugefügt.

Version 0.6

  • Webalizer integriert. Neues Script runwebalizer

Version 0.5

  • Kleine Anpassung der Zugriffsrechte auf DocumentRoot-Verzeichnisse von VHosts im Script mkvhost.
  • Aufgrund von bisher ungelösten Problemen mit "curlftpfs" im Datensicherungsscript allbackup wurde die Möglichkeit einer lokalen Datensicherung hinzugefügt. Lokal gesicherte Daten müssen manuell auf einen Datensicherungsserver übertragen werden, sonst gewährt die Sicherung KEINE echte Sicherheit.